Das inaktive Offizierskorps



Mitglieder des Offizierskorps können ihre Inaktivierung beantragen nach 25 Jahren aktivem Dienst, nach Vollendung des 65. Lebensjahres oder aus besonderen Gründen. Sie können weiterhin an den Dienstbesprechungen teilnehmen und werden zur traditionellen Königsbowle eingeladen. Von Wahlen sind sie ausgeschlossen. Bei Teilnahme während des Schützenfestes/-balles ist schwarze Anzugordnung üblich. 

1. Reihe v.l.   Dieter Schmale (1975-2006), Hans-Heinrich Bunke (1977-2003), Horst Kleffmann (1967-1998), Ernst-Ludwig Barre (1960-2003), Peter Hille (1962-1997), Jürgen Möller (1988-2011),   2. Reihe v.l.  Hans-Dieter Voß (1975-2012), Hans-Erich v. Behren (1958-2003), Gerhard Brinkmeier (1983-2009), Manfred Struckmeyer (1977-2008), Klaus-Heinrich Thüner (1983-2011),    3. Reihe v.l.  Hans-Hermann Niederbäumer (1964-2004), Dr. Dr. Jürgen Weitkamp (1970-2011), Michael Buignet (1988-2015), Dr. Klaus Crasemann (1980-2007), Dieter Lömker (1978-2005)  

 

Kontakt

Hptm. Heinrich Esdar 

heinrich-esdar@t-online.de     0151 15233796