Festumzug, Kronprinzen- und Gästeschießen

Am Samstag fand der große Festumzug des Lübbecker Bataillons mit vielen befreundeten Bataillonen,  Schützenvereinen, Kapellen und Gästen durch die Stadt statt. Der Regen während des Umzugs tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Auf dem Festplatz trafen sich alle Schützen zum Biwak und genossen die herrliche Atmosphäre unter den alten Eichen. um 16.00 Uhr begann das Schießen um die Kronprinzenwürde. Der Wiehenwegzug hatte die besten Schützen mit Florian Gausmann und Jannik Gesel. Unter großem Jubel wurden sie traditionell auf den Bohlen zum Festplatz geleitet. Des weiteren gab es ein Gästeschießen, an dem sich Mitglieder der Gästebataillone bzw. Vereine beteiligen konnten. Die Nienburger Abordnung, die mit 80 Personen zum Fest gekommen waren, konnten mit Mario Schmidt und Ralf Gilster beide Ehrenpokale erringen.